Kreisverband Göttingen: ,,Europa hautnah: Aus dem Innenleben des Europäischen Parlaments (EP) -- wie will das EP die EU-Institutionen in den nächsten Jahren reformieren?" (Kopie 1)

mit MDEP Viola von Cramon am Freitag, den 31.01.2020 in Göttingen

Viola von Cramon, MdEP

Unsere neue südniedersächsische Europaabgeordnete Viola von CramonTaubadel spricht und diskutiert mit uns am Freitag, den 31. Januar 2020 um 19 Uhr in der Galerie Art Supplement in der Burgstraße 37a in Göttingen.
Die Wahl Ursula von der Leyens zur Kommissionspräsidentin verlief längst nicht so rund wie zunächst gedacht. Ebenso musste die Wahl des Kommisslonscollege verschoben werden, da der Rechtsausschuss des EP drei Kommissions-Kandidaten wegen Interessenkonflikten nicht zu den Anhörungen in die Ausschüsse zugelassen hatte. Auch wenn der Europäische Rat das Spitzenkandidatenprinzip unterlaufen hat gibt es im Europäischen Parlament unter den großen demokratischen Fraktionen Einigkeit darüber, dass die Macht des Rates nur mit einem selbstbewussten Parlament und einer starken Kommission ausbalanciert werden kann.
Wie das in den nächsten Jahren auch institutionell verankert werden soll, wie die Eu ropäische Union weiter entwickelt werden kann und welche inhaltlichen Schwerpunk te aus Sicht der Europa-Abgeordneten dabei besonders relevant sind, das berichtet Viola von Cramon-Taubadel bei unserer Veranstaltung zum Jahresauftakt.

TwitterFacebookLinkedInEmail